BVG-Stiftungen

Pensionskassengelder werden durch Stiftungen verwaltet. Für diese Art von Stiftungen gelten teilweise spezielle gesetzliche Vorschriften.

  • Bis 1985: Neben der als 1. Säule geschaffenen AHV gab es die freiheitliche, patronale 2. Säule.
  • Seit 1985: Bundesgesetz über die betriebliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenfürsorge (BVG)
    • Paritätische Verwaltung: Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben das Recht, in das oberste Organ der Vorsorgeeinrichtung die gleiche Zahl von Vertretern zu entsenden
    • Verbesserte Rechtsstellung der Destinatäre: Neben dem Mitwirkungsrecht an der Verwaltung verfügen sie über ein Auskunftsrecht sowie ein Klagerecht auf Ausrichtung von Leistungen, sofern sie Beiträge entrichtet haben.

Verzeichnis BVG-Stiftungen

Verzeichnis: Sammel- / Gemeinschaftseinrichtungen berufliche Vorsorge

Verzeichnis Freizügigkeitsstiftungen

Immobilienanlagen von Vorsorgeeinrichtungen

Die Vielfalt an Investitionsmöglichkeiten in Immobilien ist gross:

  • Portfolio-Strukturierung
    • Regionale Allokation
      • Schweizerische Immobilien
      • Auslandsimmobilien
    • Sektorale Allokation
      • Büroimmobilien
      • Retailimmobilien
      • Wohnimmobilien
      • Gewerbeimmobilien
      • Spezialimmobilien
    • Investmentstil
  • Investment-Strukturierung
    • Investitionsstrukturierung
      • Direktanlagen
        • Eigenes Immobilienportfolio
      • Indirekte Anlagen
        • Nicht börsenkotiert
          • Immobilienanlagestiftungen (Immobilien-AST)
          • Immobilienfonds
          • Immobilien-Aktiengesellschaften
          • börsenkotiert
            • kotierte Immobilien AG
            • kotierte Immobilienfonds

Literatur

  • KIRCHHOFER THOMAS M., Wohnungsmarkt und Anlagepolitik der Schweizer Pensionskassen, insbesondere nach Erreichen des Kapitalstockmaximums, Diss. Zürich 1995
  • SCHAERER CHRISTIAN, Immobilienanlagen schweizerischer Pensionskassen – analytische Untersuchungen zur Anlagestrategie im Immobilienbereich, Diss. Bern 1997
  • PRIEN ULRICH / ZIMMERMANN JUERGEN, Immobilienanlagen von Vorsorgeeinrichtungen – Investitionsmöglichkeiten und strategische Fragen, in: Der Schweizer Treuhänder, 2011/5, S. 402 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: